SpieKo.

Spielen, Lernen, Durchatmen.

Erziehung und Bildung haben viel mit Spiel und Spaß zu tun. Man glaubt es kaum: Zwischen all den gestiegenen Ansprüchen und Erwartungen einerseits und den vieldiskutierten Krisen und Defiziten andererseits fällt es gar nicht so leicht, als frisch gebackene Eltern die nötige Ruhe und Gelassenheit zu bewahren. Und nicht zuletzt geht es darum, auch die spontane Unbefangenheit im spielerischen und gefühlvollen Umgang mit dem Kind nicht zu verlieren. Immerhin geht es den anderen ebenso. Warum also nicht einmal gemeinsam daran arbeiten? Und dann am besten auch gleich in fachkundiger Begleitung?

SpieKo.

Unsere Spiel- und Kontaktgruppen gibt es schon seit über zwei Jahrzehnten. Sie geben Kindern, Müttern und Vätern während der wichtigen kindlichen Entwicklungsphase vom ersten bis zum dritten Lebensjahr einen zugleich ungezwungenen und verbindlichen Freiraum zum Kontakt und Austausch. Im Mittelpunkt steht dabei das gemeinsame Spielen und Lernen von Eltern und Kindern.

Neben der fachlichen Beratung und Begleitung durch die Gruppenleiterinnen eröffnet das Miteinander zwischen Eltern und Eltern, Kindern und Kindern, aber natürlich auch Eltern und Kindern ganz neue Erfahrungen und Perspektiven.

Kursinhalte.

In den SpieKo-Gruppen können Kinder ihre Kräfte erproben, neugierig, laut und leise sein – und langsam, aber sicher Kontakt zu anderen aufnehmen. Die Eltern sind dabei und geben ihrem Kind die nötige Sicherheit, Neues in einer kleinen, überschaubaren Gruppe auszuprobieren. Das freie Spiel hat einen besonderen Stellenwert. Daneben werden altersgemäße Bewegungs- und Singspiele sowie erste Materialerfahrungen, etwa mit Farben und Papier, angeboten.

Im Mittelpunkt steht der Spaß am Spielen und Experimentieren. Die Zusammenstellung der Gruppen erfolgt nach dem Alter der Kinder. Zu jedem Kurs gehört auch ein Elternabend.

Teilnehmer, Leitung und Dauer der Kurse.

Willkommen sind Eltern oder Bezugspersonen mit ihren Kindern ab dem ersten Lebensjahr. Die Treffen finden jede Woche zu je 1,5 Stunden statt. Die Kurse werden von pädagogischen Fachkräften geleitet, die eine Zusatzqualifikation mit DRK-Zertifikat erworben haben. Schwerpunkte bilden Pädagogik, Entwicklungspsychologie, Gesundheitsförderung und Erwachsenenbildung.

Kontakt

Für weitere Fragen rund um SpieKo, Kontakte, Treffen in Ihrer Nähe steht Ihnen Frau Heike Hohm-Fiehler unter 0 66 91 / 94 63 17 oder heike.hohm-fiehler[at]drk-schwalm-ede[dot].de gerne zur Verfügung.

Spendenkonto

Konto-Nr.: 203 000 203
BLZ: 520 521 54
Kreissparkasse Schwalm-Eder
IBAN: DE27 5205 2154 0203 0002 03
BIC: HELADEF1MEG

Konto-Nr.: 20 20
BLZ: 530 932 00
VR Bank HessenLand eG
IBAN: DE30 5309 3200 0000 0020 20
BIC: GENODE51ALS

Kontakt

DRK Kreisverband
Schwalm-Eder e.V.

Robert-Koch-Str. 20
34613 Schwalmstadt-Ziegenhain
Telefon 06691 / 9463-0
Telefax 06691 / 9463-33
Service-Nummer:
08000 365 000
info@drk-schwalm-eder.de

 
Geschäftszeiten
 
Montag bis Donnerstag
07.30 bis 12.30 Uhr und
13.30 bis 16.30 Uhr
 
Freitag
07.30 bis 12.00 Uhr